Home -> Aktuelle News

Allgemein

News
WN-Sportlerwahl 2018: Abstimmen für die RVM-Athleten! E-Mail

[GS, 16.12.2018] Es wieder soweit: Die Westfälischen Nachrichten haben zu ihrer bekannten Sportlerwahl aufgerufen. Nominiert sind in drei Kategorien Athleten des RVM und warten auf Eure Stimme.

 


 

Folgende Athleten stehen zur Wahl:

Sportler des Jahres: Felix Brummel

Mit seiner erstmaligen Berufung in das Nationalteam der offenen Altersklasse und Platz sieben bei der EM, Platz sechs bei der WM sowie dem Gesamtsieg des World Cup im Vierer-ohne setzte der junge Sportler und Sportlerwahl-Titelverteidiger seiner bisherigen Ruderkarriere die Krone auf.

Sportlerin des Jahres: Ida Kruse

Zum Studium in den in den USA lebend gelang der Münsteranerin das respektable Glanzstück, sich während ihrer Semesterferien einen Rollsitz im deutschen Frauen-Vierer-ohne zu ergattern und bei der EM in Glasgow Platz sechs für ihr Heimatland zu holen.

Mannschaft des Jahres: Münster-Achter in der RBL

Die hauptsächlich aus RVM-Ruderern sowie einigen Athleten des ARC bestehende Crew erlebte eine sensationelle Saison. Mit Bronze in der Sprintserie "Ruderbundesliga" sowie Silber bei den Deutschen Sprintmeisterschaften auf dem heimischen Aasee übertrafen die Sprintexperten sogar ihre eigenen Ziele.


Abgestimmt werden kann unter www.wn.de/WN-Aktion/WN-Formulare/Sportlerwahl-Muenster-2018 bis zum 13. Januar 2019 unter Angabe der persönlichen Daten - und zwar mehrfach pro Person! Allen Teilnehmern winken zudem verschiedene Preise. Also klickt fleißig und stiftet Eure Freunde und Verwandte an!

 
RVM-Athleten betreiben mit starken Leistungen in Dortmund Werbung für sich E-Mail

Beim ersten Leistungsvergleich der neuen Saison und dem letzten im Jahr 2018 hinterließen die knapp 30 Sportler des RVM einen soliden Eindruck. Die Trainer von NWRV und DRV hatten zum Langstreckentest zum Olympiastützpunkt nach Dortmund eingeladen.

 

Bärenstarker Saisonauftakt für Felix Brummel (re.): Platz zwei im Zweier-ohne der Männer | Fotos: Detlev Seyb / meinruderbild.de

Weiterlesen...
 
Zahlreiche Ehrungen beim feierlichen Abschluss der Saison 2018 E-Mail

[GS, 16.12.2018] Ob Kilometermeister, Anfänger des Jahres, Jubilare oder bemerkenswerte Erfolge der Leistungssportler - bei der Abschlussfeier der Saison 2018 mangelte es an zu würdigenden Leistungen (mal wieder) nicht.

 

Viele Mitglieder waren der Einladung gefolgt und fanden sich in den Clubsaal ein, den das Orgateam mit viel Detailliebe und Geschmack aufgehübscht hatte. Auch externe Vereinsfreunde, so vom nordrhein-westfälischen Ruderverband, durften von Vorstandssprecher Dirk Bensmann begrüßt werden. So stand einem gelungenen Abend nichts mehr im Wege.

 

 

Im Bereich der Jubilare durfte Vorstandsmitglied Georg Schäpermeier gleich sieben Mitglieder für 25-jährige Mitgliedschaft ehren. Auf stolze 50 - zudem sehr aktive - Jahre Mitgliedschaft blicken Gunnar Petersen und Peter Gottwald zurück und empfingen aus den Händen von Bensmann die DRV-Ehrennadel im Goldkranz.

 

 

Der zeitlich größte Ehrungsblock galt den vielen Leistungssportlern, die in der Saison 2018 zahlreiche Erfolge für den RVM eingefahren haben. Von der Teilnahme an Landesmeisterschaften bis zur WM-Medaille war alles dabei. "Bemerkenswert ist, dass wir auf allen Meisterschaften auf Europa- und Weltebene vertreten waren, und zwar sowohl in den Altersklassen U19 und U23 als auch in der offenen Altersklasse", stellte Bensmann heraus.

 

 

Nachdem zwischenzeitlich bereits dem leiblichen Wohl Genüge getan worden war, fand der Abend einen geselligen Ausklang.

 
Die Hallensport-Termine sind gestartet E-Mail

Die in der Winterzeit herrschenden frühen Sonnenuntergangszeiten machen das Outdoor-Rudern schwierig. Um trotzdem fit zu bleiben und gemeinsam zu sporteln, bieten wir wie immer ab den Herbstferien Indoor-Termine an. Dieses Jahr sind dies:

 

Montags um 19:30 Uhr in der Alten Halle der Erna-de-Vries-Schule (Spichernstraße 17): Hallensport (Spiele, Ausdauer,- Kräftigungs- und Koordinationsübungen ... mit viel Spaß!) unter der Leitung von Sebastian

 

Montags um 20:00 Uhr in der Sporthalle der Erna-de-Vries-Schule (Spichernstraße 17): Gemeinsames Kicken mit Thilo

 

Dienstags um 19:00 Uhr im Wintergarten am Bootshaus: Ergorudern mit Betreuung durch Hannes

 

Mittwochs um 19:00 Uhr im Kraftraum am Bootshaus: Krafttraining unter den erfahrenen Augen von Hannes

 

Donnerstags um 18:00 Uhr in der Neuen Halle des Schiller-Gymnasium (Gertrudenstraße 5): Cirquit-Training (Kräftigungs- und Ausdauerübungen) mit Mechtild

 

Die Übungsleiter freuen sich über rege Teilnahme!

 
Rudertag 2018 - Spitzengremium des deutschen Rudersports tagt in Münster E-Mail

Nur drei Wochen, nachdem sich die deutsche Ruderszene am münsterschen Aasee zu den deutschen Titelkämpfen über die Sprintdistanz versammelt hatte, gaben sich Anfang November erneut zahlreiche Vertreter der Rudervereine am Aaseeufer ein Stelldichein. Dennoch war alles anders.

 

Moderatorin Juliane Möcklinghoff im Gespräch mit dem alten und neuen DRV-Vorsitzenden Sigfried Kaidel | Fotos: Detlev Seyb / meinruderbild.de

 

Weiterlesen...
 
Deutsche Sprintmeisterschaften 2018 auf dem Aasee – brillante Veranstaltung und erfolgreiches RVM-Team E-Mail

Die deutschen Sprintmeisterschaften 2018 stellten für den RVM in mehrfacher Hinsicht ein besonderes Ereignis dar.

 

Zum Greifen nahe sprintete die deutsche Ruderszene auf dem Aasee an den Zuschauern vorbei. Gleich acht Boote des RVM schafften es dabei auf die Medaillenränge, | Fotos: Detlev Seyb / meinruderbild.de

 

Weiterlesen...
 
Vier Titel und fünfmal Silber für das RVM-Team bei den NRW-Landesmeisterschaften 2018 E-Mail

Ordentlich abgeräumt haben die RVM-Ruderer bei den nordrhein-westfälischen Titelkämpfen auf der Regattastrecke Duisburg-Wedau. Damit untermauerte der münstersche Traditionsverein erneut seine Position als einer der leistungsstärksten Rudervereine im Revier.

 

Freudengeschrei bei den neuen Landesmeistern im U17-Vierer-mit aus Münster. | Fotos: Detlev Seyb/meinruderbild.de, Dirk Bensmann/RVM

 

 

Weiterlesen...
 
Felix Brummel bei WM auf Rang sechs E-Mail

In diesem Jahr war es wieder soweit: Bei einer Ruder-WM - dem Top-Event der aufstrebenden Sportart - startete erstmals seit 2007 wieder ein RVM-Athlet. Mit Felix Brummel schickte der DRV einen jungen Sportler im Vierer-ohne in den Wettkampf, den das deutsche Boot mit einem soliden sechsten Platz beendete.

 

Zieleinlauf im A-Finale des Männer-Vierer-ohne. Die deutsche Crew mit RVM-Ruderer Felix Brummel im Bug (re.) ist zwar auf dem letzten Rang abgeschlagen, aber immerhin im Finale der besten Sechs überhaupt vertreten. | Fotos: Detlev Seyb / meinruderbild.de

 

Weiterlesen...
 
Sommerfest 2018 mit fünf Bootstaufen E-Mail

Durch die diesjährige Zeitlage der Schulferien bedingt etwas spät – fast schon zur Herbstzeit – fand das diesjährige Sommerfest am RVM statt. Aber das Glück war den Sportlern am münsterschen Ufern des Dortmund-Ems-Kanals hold und das Wetter noch einem Sommerfest angemessen.

 

Begrüßung und Ansprache von RVM-Vorstandssprecher Dirk Bensmann | Fotos: RVM/GS

Weiterlesen...
 
Münster-Achter ersprintet in der RBL Silber und Bronze E-Mail

Auf dem fünften und letzten Renntag der Ruderbundesliga (RBL) konnte der Münster-Achter – ein Gemeinschaftsprojekt von ARC Münster und RVM – Silber in der Tageswertung holen. Damit machte die Crew ihre Bronzeplatzierung in der Gesamtwertung final klar.

 

Sprintstark: Der Münster-Achter | Fotos: Alexander Pischke / Ruderbundesliga

 

Weiterlesen...
 
Junges RVM-Duo schlägt sich wacker bei U23-EM E-Mail

Zwar schieden John Heithoff und Yannik Sacherer bei der U23-EM in Brest frühzeitig aus, blieben dabei aber nah an den weiter vorne platzierten Booten dran. Insofern hat sich der deutsche Zweier-ohne mit rein münsterscher Besetzung besser geschlagen, als der 13. und damit letzte Platz vermuten lassen könnte.

 

Vertraten bei der U23-EM in Brest die deutschen Farben im Zweier-ohne: Yannik Sacherer (li.) und John Heithoff vom RV Münster. | Fotos: Detlev Seyb / www.meinruderbild.de

 

Weiterlesen...
 
Floyd Benedikter holt WM-Bronze nach Münster E-Mail

Riesenerfolg für den münsterschen Nachwuchsathleten: Bei der U19-WM im tschechischen Racice erruderte Floyd Benedikter mit dem deutschen Achter die Bronzemedaille. Auch Joscha Feder als Ersatzruderer zeigte sich als würdiger Vertreter der deutschen Farben.

 

Glückliche Gewinner von WM-Bronze: Floyd Benedikter (li.) mit Achterpartner Sören Henkel (RV Waltrop), mit dem er zuvor in der Saison gemeinsam in Zweier und Vierer gekämpft hat. | Foto: RVM

 

Weiterlesen...
 
RBL: Münster-Achter erneut mit Podestplatzierung E-Mail

Weiter auf der Erfolgswelle reitet der Münster-Achter: Beim Renntag in Leipzig kämpfte sich die Mannschaft erneut aufs Treppchen der Ruderbundesliga (RBL) und steht einen Renntag vor Saisonende auf Gesamtrang drei.

 

Sichtlich wohl auf dem Podium fühlt sich die Gemeinschaftscrew von den münsterschen Vereinen RVM und ARC | Fotos: Alexander Pischke / RBL

 

Weiterlesen...
 
Ida Kruse und Felix Brummel mit gemischten EM-Resultaten in Glasgow E-Mail

Etwas hinter den Erwartungen zurück blieb die DRV-Flotte bei den Europameisterschaften im schottischen Glasgow. Da machte auch der Vierer-ohne mit Felix Brummel keine Ausnahme. Ida Kruse hingegen konnte mit ihrem Auftritt im Vierer-ohne der Damen zufrieden sein.

 

Das deutsche Vierer-ohne-Team der Damen (v. l. n. r.): Alexandra Höffgen (Neuss), RVM-Sportlerin Ida Kruse, Frauke Hacker (Rostock) und Sophie Oksche (Ingolstadt) | Fotos: Detlev Seyb / meinruderbild.de

 

Weiterlesen...
 
Solider WM-Auftritt von Henri Schwinde E-Mail

Würdig die deutschen Farben vertreten: Bei seinem Start bei der U23-WM in Posen erruderte RVM-Athlet Henri Schwinde einen ordentlichen siebten Platz.

 

Gekämpft und mit dem Sieg im B-Finale belohnt: Der deutsche U23-Doppelzweier mit RVM-Ruderer Henri Schwinde (re.) und David Junge (RC Potsdam). | Fotos (3): Detlev Seyb / meinruderbild.de

 

Weiterlesen...
 
Münster-Achter steigert sich weiter in der RBL E-Mail

Großartiger Erfolg für den "Münster-Achter": Beim dritten RBL-Renntag, der im Juli in Minden stattfand, ruderten sich die Münsteraner auf Platz zwei vor.

 

Perfekte Bedingungen für ein großartiges Ruderfest in Minden. | Fotos: A. Pischke / RBL

Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 1 2 3 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 3
© 2008 Ruderverein Münster von 1882 e.V. | Joomla Template by vonfio.de